„Geht nicht gibt’s nicht!“

Herzlich willkommen auf meiner Website! Hier erfahren Sie, was mich als Mensch und Politikerin bewegt und warum ich den Glauben, dass gesellschaftliche Veränderungen möglich sind auch nach vielen Jahren nicht verloren habe. Politik spielt eine wichtige Rolle in meinem Leben. Mein politisches Interesse beschränkt sich aber nicht auf Zug sondern gilt auch der Weltpolitik, deshalb verfolge ich mit Interesse das politische Geschehen in Europa und dem Rest der Welt.

„Geht nicht gibt’s nicht!“ ist stets meine Devise. Problemen und Herausforderungen müssen wir uns stellen. Deshalb gilt es die jeweilige Sachlage zu analysieren und nach Lösungen Ausschau zu halten. Wir müssen unser Schicksal nach Möglichkeit in die eigenen Hände nehmen und Eigenverantwortung übernehmen, nur so können wir frei und unabhängig unser Leben gestalten.

Wissen und Eigentum verpflichtet!

Jede Gesellschaft ist vielfältig. Es gibt Leute, die einfacher Zugang zu Bildung haben und jene die mehr besitzen als die andern. Wer dank Wissen oder Vermögen privilegiert ist hat die Verpflichtung, Verantwortung zu übernehmen und für die schwächeren Mitglieder der Gesellschaft einzustehen, sie nach Kräften zu unterstützen, damit auch sie möglichst eigenständig und frei leben können. Wenn wir jedoch zu viel an den Staat delegieren so ziehen sich die Mitmenschen immer mehr aus der sozialen Verantwortung zurück, die Folge ist eine viel „ungerechtere“ Gesellschaft. Deshalb setze ich mich als Liberale dezidiert für weniger Staat und mehr Mitverantwortung ein.

Michèle Kottelat